Warenkorb
+49 911 477 388 00
Produktkategorien

Kraft aus der Natur: Unser Öl besteht zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen.

CBD verfügt über unzählige Eigenschaften, die zur Gesunderhaltung beitragen können. Es wirkt beispielsweise antioxidativ, pflegt die Mundschleimhäute und hält uns in Balance. 

CBD als Nahrungsergänzungsmittel

CBD Produkte von deusmed natural health®

Die Abkürzung CBD steht für Cannabidiol, eines von über 100 nachgewiesenen Phytocannabinoiden der Cannabispflanze.

Phytocannabinoide sind von Natur aus in der Cannabispflanze vorhanden. CBD wirkt nicht psychoaktiv, ist aber in der Lage, mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System zu interagieren und erhält daher zunehmend Aufmerksamkeit aus der Forschung, Pharma- und Kosmetikindustrie sowie aus der Öffentlichkeit. 

Das aus Hanf extrahierte CBD in Kombination mit dem nährstoffreichen Öl der Hanfsamen bietet eine reiche Quelle an Proteinen, Fetten und Ballaststoffen. Viele Menschen nutzen CBD als Nahrungsergänzungsmittel, um mögliche gesundheitliche Vorteile zu unterstützen, die von stressreduzierenden Eigenschaften bis zur Förderung eines ausgewogenen Schlafes reichen können.

 

CBD Öl ist vielseitig einsetzbar:

  1. Stress und Angst: Viele Menschen nutzen CBD-Mundtropfen zur Unterstützung bei Stressabbau und Angstzuständen. CBD kann beruhigende Eigenschaften haben und dazu beitragen, Stresssymptome zu reduzieren.

  2. Schmerzlinderung: CBD hat entzündungshemmende Eigenschaften, die bei der Linderung von Schmerzen helfen können. Es wird von Personen mit chronischen Schmerzen, Arthritis, Muskelverspannungen und Sportverletzungen verwendet.

  3. Schlafstörungen: Einige Menschen verwenden CBD-Mundtropfen, um Schlafstörungen zu behandeln und die Schlafqualität zu verbessern. CBD kann helfen, Entspannung zu fördern und einen tieferen, erholsameren Schlaf zu ermöglichen.

  4. Entzündungen und Hautprobleme: Lokal angewendet kann CBD-Öl bei der Behandlung von Hautproblemen wie Akne, Ekzemen oder Entzündungen unterstützend wirken.

  5. Neurologische Erkrankungen: Es gibt auch Forschungen, die darauf hindeuten, dass CBD bei neurologischen Erkrankungen wie Epilepsie, Parkinson und multipler Sklerose unterstützend wirken könnte.

  6. Allgemeines Wohlbefinden: Einige Menschen verwenden CBD-Mundtropfen als Nahrungsergänzungsmittel zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens und zur Unterstützung des Endocannabinoid-Systems im Körper.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wirkung von CBD je nach Person variieren kann und dass weitere Forschungen und Studien zur vollen Bandbreite seiner potenziellen Anwendungen und Effekte im Gange sind. Vor der Verwendung von CBD-Mundtropfen oder anderen CBD-Produkten ist es ratsam, mit einem Arzt zu sprechen, insbesondere wenn bereits Medikamente eingenommen werden oder bestehende Gesundheitszustände vorliegen, um potenzielle Wechselwirkungen zu berücksichtigen.

Häufig gestellte Fragen:

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, empfehlen wir, das CBD Öl 60 Sekunden lang im Mundraum zu verteilen und anschließend auszuspucken. Während dieser Zeit kann das Öl von den Schleimhäuten absorbiert werden.

CBD Öl, welches getrunken wird, muss zuerst den Verdauungstrakt passieren, bevor es vom Körper aufgenommen wird. Dies führt zu einer enorm verzögerten Aufnahme des Wirkstoffs.

Falls du den Geschmack des CBD Öls nicht magst, lässt es sich auch problemlos in deine Lieblingsgetränke mischen und trinken. CBD Öl in Tee, Kaffee, Wasser, Milch oder Smoothies zu mischen ist besonders beliebt.

Auch das Backen und Kochen mit CBD ist nichts neues. Hier sind deinen kulinarischen Fantasien keine Grenzen gesetzt.

Ob du CBD Öl morgens oder abends einnehmen solltest, hängt davon ab wie du auf CBD reagierst und welche Beschwerden du hast. CBD kann sowohl eine beruhigende als auch aufputschende Wirkung haben. Wirkt CBD beruhigend auf dich und du willst deinen Schlaf verbessern, nimm die CBD Tropfen abends ein. Wirkt CBD auf dich belebend, könnte morgens der beste Einnahmezeitpunkt sein.

Du kannst deine Einnahme auch über den Tag verteilen, um eine kontinuierliche Wirkung zu erzielen z.B. wenn du CBD zur Schmerzlinderung verwendest.

Du kannst CBD so lange einnehmen, wie du es für sinnvoll hältst und eine gute Wirkung verspürst. Für eine optimale Wirkung empfehlen wir eine dauerhafte Einnahme.

Nein. Ganz im Gegenteil. Viele Zahnärzte empfehlen sogar die Verwendung von CBD Ölen, aufgrund seiner entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften. Außerdem begünstigt es die Wundheilung.

Quelle: Zahnärztlicher Fach-Verlag

CBD (Cannabidiol) ist eine chemische Verbindung, die in der Cannabispflanze vorkommt, aber im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol (THC) keine psychoaktiven Effekte hat. Es gibt bisher keine klaren Beweise dafür, dass CBD an sich süchtig macht.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat in einem Bericht festgestellt, dass CBD im Allgemeinen gut verträglich ist und ein geringes Missbrauchspotenzial aufweist. Es hat keine nennenswerten Auswirkungen auf den psychischen Zustand oder das Verhalten einer Person.

Quelle: Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Wir beraten Sie gerne

Wir bieten Ihnen gerne eine umfassende Kaufberatung zu Nahrungsergänzungsmitteln von deusmed an.

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 911 477 388 00
Oder schreiben Sie uns gerne über unser Kontaktformular