Warenkorb
+49 911 477 388 00
Produktkategorien

Unser Angebot an elastischen Höschen richtet sich sowohl an Frauen als auch an Männer. Durch die hohe Saugkraft bieten elastische Höschen in Kombination mit Inkontinenzvorlagen einen besonders hohen Schutz bei mittelstarker bis starker Inkontinenz. Dabei sind sie trotzdem diskret und können so im Alltag getragen werden.

Was sind Elastische Höschen?

Elastische Höschen sind ein Synonym für Netzhosen und stellen als solche einen Grundbestandteil der Pflegehilfsmittelindustrie dar. 

Die Höschen sind der Gegenpart zu den Inkontinenzvorlagen, welche zusammen als sehr guter Schutz bei mittlerer bis schwerer Harninkontinenz wirken und so vielen Menschen jeden Tag in ihren Alltag erleichtern.

Die Netzhosen sind dabei eine Art Ersatz für herkömmliche Unterhosen, in denen die Vorlagen sicher befestigt werden können und so sehr sicheren Auslaufschutz bieten. 

Wie sind die Netzhosen zu verwenden?

Die Netzhosen werden in verschiedenen Größen angeboten, wo es zunächst wichtig ist die Richtige zu wählen.

  1. Als erstes wird die Netzhose angezogen und eine aufrechte Körperhaltung angenommen.
  2. Dann sollte das elastische Höschen bis auf Schritthöhe hochgezogen und der Bund möglichst weit nach unten umgeklappt werden.
  3. Danach wird die Vorlage aus der Verpackung genommen, der Länge nach gefaltet und in das Höschen eingelegt. 
  4. Am Ende wird das ganze zu fixiert, indem der Bund wieder zuerst vorne und dann hinten nach oben geklappt wird.

 

Worauf am Ende noch geachtet werden sollte ist die Passform der Hose. Genauer gesagt sollte überprüft werden, ob sich an einer Stelle Falten gebildet habe, die zu unangenehmen Reibungen führen können.

Vorteile von Elastischen Höschen